A A A

Assistenzarzt/-ärztin

100%, per 1. Oktober 2019 oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

Aufnahme von neuen Patientinnen und Patienten, Einleitung der Diagnostik, Überwachen der Therapie, Dokumentation der medizinischen Krankengeschichte und Austrittsplanung unter kaderärztlicher Anleitung
Interpretieren und Schlussfolgerungen aus medizinischen Befunden sowie selbständiges Durchführen wie auch Beurteilen häufiger diagnostischer Tätigkeiten unter Anleitung und Supervision
Zusammenarbeit in interprofessionellen und -disziplinären Therapieteams, Koordination und Dokumentation der wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Teambesprechungen 
Zusammenarbeit mit vor- und nachbetreuenden Partnern (Haus- und Fachärzte, zuweisende Spitäler, Spitex, etc.)
Teilnahme an internen Weiter/- und Fortbildungen der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER

Ihr Profil

Erste klinische Berufserfahrung mit dem Ausbildungsziel Allgemeine Innere Medizin oder als Fremdjahr einer anderen Disziplin oder Ärztinnen/Ärzte, welche den Schwerpunkttitel Geriatrie erlangen möchten
CH- oder EU-Staatsexamen (mit MEBEKO-Anerkennung)
Deutsche Muttersprache oder sehr gute Deutschkenntnisse, alle weiteren Sprachen von Vorteil
Offene, kontaktfreudige und interessierte Persönlichkeit, welche Freude an interdisziplinären Zusammenarbeit hat

Unser Angebot

6 Wochen Ferien (25 Tage Ferien und 5 Flexitage)
Ein breites Angebot an internen Weiterbildungsmöglichkeiten 
Besuch externer Weiterbildungen nach Absprache
Eine aktiv gestaltete Unternehmenskultur, in der Informationen transparent kommuniziert, Rückmeldungen der Mitarbeitenden aktiv erfragt und Gemeinsamkeit sowie Identifikation durch (Informations-) Anlässe und Aktivitäten gestärkt werden
Eine Personalrabattliste mit attraktiven Angeboten von diversen Unternehmen

Kontakt

Frau Emmanuelle Schoeffel, HR Bereichsverantwortliche, Tel. +41 61 326 41 36

Portrait

Die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER zählt schweizweit zu den führenden Institutionen für Gesundheit im Alter. Das Zentrum vereint die spezialisierten Bereiche Akutgeriatrie, Alterspsychiatrie und Rehabilitation mit einer Vielzahl stationärer und ambulanter Leistungen unter dem Dach eines hochmodernen Neubaus. Wir beschäftigen über 800 Mitarbeitende und behandeln jährlich rund 5000 stationäre Patienten bei einer Kapazität von 280 Betten.

Dank der universitären Anbindung bringen wir laufend neueste Ergebnisse aus Lehre und Forschung direkt in Prävention, Frühdiagnostik, Behandlung, Therapie und Nachsorge der Patienten ein. Vor allem in den Bereichen Kognition, Mobilität und Ernährung gelten wir national wie international als Impulsgeber.