A A A

Logopäde FH (Bachelor)


Sie unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene darin, Barrieren in der Kommunikation mit anderen zu überwinden und sich in der persönlichen Ausdrucksfähigkeit weiterzuentwickeln. Das Studium führt Sie in die Welt der Sprache und der Kommunikation. Im Studium setzen Sie sich mit linguistischen, psychologischen, erziehungswissenschaftlichen und medizinischen Wissensinhalten auseinander.

Voraussetzungen

  • gymnasiale Maturität
  • EDK-anerkanntes Lehrdiplom
  • Fachhochschulabschluss

Anforderungsprofil

  • Einfühlungsvermögen und gute Beobachtungsgabe
  • Musikalität und belastungsfähige Stimme
  • gutes Deutsch (in Laut und Schrift) und dialektneutrale Aussprache

Aufbau FH-Studium

Erforderlich sind vor Studienbeginn die phoniatrische und logopädische Eignungsprüfung sowie ein mindestens sechsmonatiges Praktikum im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen respektive Erwachsenen. Die Praktikumsdauer wird zwischen den beiden Bereichen im Verhältnis von circa einem Drittel zu zwei Dritteln aufgeteilt.

Im ersten Studienjahr erarbeiten Sie die Grundlagen in allen Wissensgebieten und Handlungsfeldern der Logopädie. In den weiteren Semestern werden die logopädischen Kompetenzbereiche vertieft und die Fähigkeiten zum Erkennen von Kommunikationsbarrieren und zur Förderung, Therapie und Evaluation erweitert.

Kontakt Ausbildung