A A A

Stellen und Bildung

Willkommen in der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER! Ob Sie neu bei uns einsteigen oder als bereits Mitarbeitender vorankommen wollen: Wir freuen uns, dass Sie sich für (neue) Perspektiven interessieren. Auf diesen Seiten finden Sie offene Stellen, Wissenswertes rund um Ausbildungsberufe sowie Informationen über interne und externe Weiter- bzw. Fortbildungsangebote – klicken Sie rein!

Stellen

Stellen

Stellen

Jahrzehntelange Erfahrung oder Berufsstart? Motivierte und qualifizierte Menschen finden in der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER interessante Arbeitsfelder in unterschiedlichen Berufen.

Ausbildung

Ausbildung: Ihr Start in der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER

Zurzeit lernen 90 Auszubildende bei uns einen Beruf im medizinischen, pflegerischen, kaufmännischen oder gewerblichen Bereich. Möchten Sie zuerst herausfinden, ob eine Ausbildung bei uns das Richtige für Sie ist, so können Sie in diesen Bereichen ein Praktikum in unserem Haus absolvieren. Fragen Sie uns nach den für Sie interessanten Möglichkeiten.

Weiterbildung

Weiterbildung: sich mit den Anforderungen weiterentwickeln

Im Gesundheitswesen und insbesondere in der Altersmedizin befinden wir uns in einem Bereich, der sich stetig weiterentwickelt. Der demografische Wandel, neues Wissen, aktuelle Forschungsergebnisse und veränderte Richtlinien bedeuten, dass Bildung nie komplett abgeschlossen ist. Mit stetiger Weiterbildung bleiben unsere Mitarbeitenden am Puls der Zeit und leistungsfähig in ihrem Fachbereich. Eine Weiterbildung ermöglicht darüber hinaus, weitere Qualifikationen im angestammten Beruf zu erwerben oder in einem neuen Berufsfeld Fuss zu fassen.

Wir bieten ein- bis mehrtägige Kurse sowie länger dauernde Weiterbildungsstudiengänge (SVEB, Fachspezialist) an, die auch Personen offenstehen, die nicht in der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER arbeiten.

Das Bildungsangebot der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER ist eduQua-zertifiziert.

Kontakt Weiterbildung

nächste Weiterbildungen

Arbeiten bei FELIX PLATTER

Arbeiten in der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER: Gutes bewirken

Die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER zählt rund 850 Mitarbeitende. Ihre Tätigkeit ist wertvoll für unsere Patienten, deren Angehörige, die anderen Kollegen sowie für die universitäre Lehre und Forschung. Pro Jahr starten circa 20 Lernende im Pflegebereich und Studierende eine Ausbildung bei uns.

Wo man sich wohlfühlt, arbeitet man gern und gut. Deshalb bietet die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER ihren Beschäftigten eine motivierende Atmosphäre in einem modernen Arbeitsumfeld. Jeder Einzelne soll sich beruflich und persönlich weiterentwickeln können, entsprechend den eigenen Wünschen und Möglichkeiten. Grundvoraussetzungen dazu sind neben fachlichem Können gegenseitiger Respekt, Verantwortungs­gefühl, Offenheit und die Bereitschaft, sich für Neues zu engagieren.

Wir freuen uns über Fachkräfte, die sich den Herausforderungen bei uns stellen wollen. Als vorausschauendes Unternehmen engagieren wir uns deshalb auch für den Nachwuchs und bieten Praktikumsplätze wie auch Lehrstellen in verschiedenen Bereichen an.

Vorteile für Mitarbeitende

  • 5 Wochen (25 Tage) Ferien, Mitarbeitende über 50 Jahre 28 Tage, ab 60 Jahren 32 Tage pro Jahr
  • pro Jahr zwei Tage frei verfügbare Zeit für Weiterbildungen
  • ein breites Angebot an internen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit, sich fachlich weiterzubilden, unterstützt durch das Unternehmen und eduQua
  • eine aktiv gestaltete Unternehmenskultur, in der Informationen transparent kommuniziert, Rückmeldungen der Mitarbeitenden aktiv erfragt und Gemeinsamkeit sowie Identifikation durch (Informations-)Anlässe und Aktivitäten gestärkt werden
  • eine Personalrabattliste mit attraktiven Angeboten von diversen Unternehmen

Anstellung unter Gesamtarbeitsvertrag (GAV) und Einzelarbeitsvertrag (EAV): zweite Säule PKBS

Die Pensionskasse Basel-Stadt (PKBS) ist eine Sammeleinrichtung zur beruflichen Vorsorge, der auch FELIX PLATTER als eigenes Vorsorgewerk angehört.

Die Vorsorgestiftung für Assistenz- und Oberärzte (VSAO) sichert die berufliche Vorsorge gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Tod und Invalidität im Rahmen des BVG und seiner Ausführungsbestimmungen.

Kontakt Bewerbung

Weitere Informationen

Kontakt

Kontakt

Wir geben Ihnen gern Auskunft.

Kontakt Ausbildung

Kontakt Weiterbildung

Kontakt Bewerbung