A A A

Aktivierungstherapie/Ergotherapie: Selbstständigkeit für Körper und Geist

Ältere Menschen kennen die Sorge, nicht mehr selbst im Alltag zurechtzukommen: Man möchte sich sein Essen selbst zubereiten können, einkaufen gehen, sich mit anderen Menschen treffen und austauschen und vieles mehr.

Ergotherapie

Bei FELIX PLATTER arbeiten Therapeuten mit vielen unterschiedlichen Spezialgebieten und Fortbildungen. Durch dieses besonders breite Spektrum innerhalb des Teams verfügen wir über fundiertes Wissen im Umgang mit verschiedenartigen Problemstellungen. Ebenso kennzeichnend ist auch der ganzheitliche Ansatz, mit dem wir unsere Patienten unterstützen, damit diese ihre Selbstständigkeit über Körper und Geist wiedererlangen. Das heisst, wir beziehen nicht nur seine Beeinträchtigung, sondern sein gesamtes Umfeld in unsere Arbeit ein.

Bei der Aktivierungstherapie arbeiten wir mit den noch vorhandenen körperlichen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten. In Einzel- und Gruppenbehandlungen erleben Patienten diese Fähigkeiten positiv und können sie durch gezielte Aktivierungsübungen erhalten und steigern. Dies hilft bei der Bewältigung der veränderten Lebenssituation und einer gegebenenfalls notwendigen Neuorientierung. Das Therapie­programm wird individuell für jeden Patienten zusammengestellt. Es orientiert sich an dessen persönlichen Zielen und aktuellen Fähigkeiten.

Unsere Ergotherapie verfügt über ein sehr breites Spektrum von therapeutischen Ansätzen und Spezialgebieten. Die ergotherapeutischen Massnahmen orientieren sich eng am Alltagsleben, trainieren Motorik, Sensorik und Kognition und unterstützen dadurch eine optimale Rehabilitation. Die ergo­therapeutischen Massnahmen haben stets einen engen Bezug zu den Alltags- und Freizeitaktivitäten des jeweiligen Patienten. Entsprechend sind sie auf dessen individuelle Bedürfnisse und Ziele abgestimmt. Darüber hinaus beraten unsere Fachkräfte zum Thema Ergonomie und geben Schienen wie auch Hilfsmittel aus. Damit trägt die Ergotherapie zur Schmerzprävention, zum Gelenkschutz und zur Kompensation von nicht wieder­erlangten Fähigkeiten bei.

ergotherapie
ergotherapie_1

Ergotherapie