Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER sistiert den Umzug der internistisch-onkologischen Rehabilitation ins St. Claraspital
Zum Inhalt
Zurück

Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER sistiert den Umzug der internistisch-onkologischen Rehabilitation ins St. Claraspital

Vor dem Hintergrund der aktuell schwer zu prognostizierenden wirtschaftlichen Entwicklung hat die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER (UAFP) entschieden, die internistisch-onkologische Rehabilitation bis auf weiteres an der Burgfelderstrasse zu belassen. Es hatte sich bereits abgezeichnet, dass das geplante Bettenvolumen für diese Leistung deutlich geringer ist als ursprünglich prognostiziert. Vor dem Hintergrund der aufgrund der Corona-Krise unsicheren wirtschaftlichen Entwicklung vermeidet die UAFP damit, weitere finanzielle Risiken einzugehen.

Unabhängig vom Leistungsauftrag für altersmedizinische Rehabilitation, der an der UAFP verbleibt, unterstützt die UAFP die Bestrebungen des Claraspitals, für dessen Patientinnen und Patienten onkologische Rehabilitationsleistungen anzubieten.

Die UAFP strebt weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit dem Claraspital an, die sich beispielsweise in der Gastroenterologie-Praxis Clarunis an der UAFP bewährt hat.

Auskunft

Marketing & Kommunikation | 061 326 41 77 | kommunikation@felixplatter.ch

Zurück
Blogeintrag wurde nicht gefunden