Kristine Ewert ist Vorstandsmitglied von Alzheimer Schweiz
Zum Inhalt
Zurück

Kristine Ewert ist Vorstandsmitglied von Alzheimer Schweiz

Kristine Ewert, Leitende Ärztin in der Alterspsychiatrie der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER (UAFP), ist am 10. Juni 2022 in den Zentralvorstand von Alzheimer Schweiz gewählt worden. Als Doppelfachärztin für Neurologie sowie Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkttitel Alterspsychiatrie kann sie ihr Wissen und ihre Erfahrung künftig im Rahmen der Vorstandsarbeit und gemeinsam mit Alzheimer Schweiz für direkt oder indirekt von Demenz betroffene Menschen einsetzen. Gleichzeitig wurde Dr. med. Andreas Studer aus dem Zentralvorstand von Alzheimer Schweiz verabschiedet. Andreas Studer, der während mehrerer Jahrzehnte als Leitender Arzt in der Alterspsychiatrie der UAFP tätig war, hat sich auch als mehrjähriges Vorstandsmitglied grosse Verdienste um die Unterstützung von Demenz-Betroffenen erworben. Kristine Ewert kann damit eine wichtige Arbeit nahtlos fortführen.

Aktuell leben 146'500 Menschen mit Demenz in der Schweiz. Jährlich kommt es zu 31'375 Neuerkrankungen, das heisst alle 17 Minuten erkrankt jemand neu an Alzheimer oder einer anderen Demenz. Alzheimer Schweiz ist ein gemeinnütziger Verein mit über 10’000 Mitgliedern und rund 130’000 Gönnerinnen und Gönnern. Die Organisation ist in jedem Kanton mit einer Sektion vertreten und in Basel eng mit der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER verbunden. Seit über 30 Jahren unterstützt Alzheimer Schweiz kompetent Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Fachpersonen aus der Pflege und Betreuung.

Asset

Prof. Dr. med. Reto W. Kressig, Ärztlicher Direktor, Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER
Zurück
Blogeintrag wurde nicht gefunden