A A A

Medien

07.02.2019

Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER plant im Rahmen des Umzugs in den Neubau den Abbau von 17 Stellen

Am 1. April 2019 nimmt die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER den Betrieb im Neubau an der Burgfelderstrasse auf. Im Rahmen der Umzugsplanung wurden Betriebskonzepte sowie Aufgaben und Abläufe in Pflege, Betrieb und Verwaltung teilweise neu definiert.

Der Neubau vereint die stationären und ambulanten Bereiche der Akutgeriatrie, Alterspsychiatrie und Rehabilitation unter einem Dach. Gleichzeitig werden einige Funktionen nicht mehr benötigt. Geplant ist der Abbau von 17 Arbeitsplätzen, verteilt auf 20 Mitarbeitende; dies entspricht gut 2 Prozent der Belegschaft. Die betroffenen Mitarbeiter wurden heute informiert. Zusätzlich zu den bereits im GAV für solche Situationen vorgesehenen Entschädigungen werden weitere unterstützende Massnahmen im Rahmen eines Sozialplans angeboten. Die Personalkommission und die Sozialpartner sind in den Prozess eingebunden. Die geplante Stellenreduktion verteilt sich auf die folgenden Bereiche:

  • Im Bereich Pflege und Therapien ist die Aktivierungstherapie betroffen: Im Neubau findet keine aktivierungstherapeutische Arbeit mehr statt, der Fokus wird zukünftig auf Physiotherapie und Ergotherapie liegen. FELIX PLATTER kann deshalb Aktivierungstherapeutinnen und -therapeuten keine Stellen mehr anbieten.
  • Im Bereich Personal und Betrieb werden aufgrund der neuen Infrastruktur bestimmte Funktionen in Technik und Sicherheit nicht mehr benötigt und Abläufe neugestaltet (Restaurant/Kiosk, Einkauf sowie HR).
  • In der Verwaltung werden Stellen abgebaut, die für die Planungs- und Projektphase des Neubaus temporär aufgebaut wurden.

Die Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER behandelt rund 5 000 Patienten im Jahr und beschäftigt derzeit rund 800 Mitarbeitende sowie Auszubildende. Etwa 70 Prozent davon arbeiten direkt mit den Patienten.

Auskunft
Thomas Schmidiger, Leiter Personal und Betrieb Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER 061 326 41 35 | thomas.schmidiger@felixplatter.ch
Dr. phil. nat. Jürg Nyfeler, CEO Universitäre Altersmedizin FELIX PLATTER 061 326 41 00 | juerg.nyfeler@felixplatter.ch